Not the same procedure as every year in Haag

i Folks,

weil, warum fragt sich der aus Haag verwöhnte Musikant wollte sich der 9. traditionsgemäße Gig nicht so ganz in der Reihe der Vorangegangen anschließen? Wir wissen es diesmal genau: Das gewohnte Vorprogramm ist uns abhandengekommen, d.h. die Ghost City Band hat sich vorerst mal in den Ruhestand verabschiedet und überlies uns somit 60 Min. mehr Spielzeit, was nicht schlecht war, da wir in Haag eh immer uns die Frage stellen mussten: „…was spielen wir heute nicht“? Grund zwei war Senor‘s Vaterschaftseinstand in der Garderobe, bei dem fast feierlich, also kurz und schmerzlos ein 17 jähriger Scotch, gereift im amerikanischen Eichenfass von 4 Bayern in Österreich erfolgreich vor dem Gig konsumiert wurde. Einen Grund 3 gab es auch noch, österreichische Wetterfrösche meinten, uns eins auswischen zu müssen, indem sie was von Blitzeis auf Ö3 verbreiteten. Glücklicherweise haben unsere bayerischen Fans keinen Ö3 Empfang und rollten meist über 100 Kilometer Richtung Haag, herzlichen Dank dafür. Und genau deshalb machte es uns wieder eine Menge Spaß in Ghost City aufzugeigen, also dann doch wieder „same procedure….“

Herzlichen Dank für die unerlaubte Leihgabe der Fotos an Crazy Bunch!

haag1 haag2 haag4 haag3

und herzlichen Dank an die Fotofreunde Linz

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

C ya next year, same time, same place!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA