Joe

Die Doc’s in Pullman City und auf dem Hausler Hof

Hi Folks,

wir leben noch, auch wenn die Newsberichte sehr rar geworden sind. Das liegt leider daran, dass die Veranstaltungen in Richtung Country weniger werden. Aber damit Ihr seht, dass wir als einzige Band nicht älter werden hat der Erwin ein paar Fotos in Pullman City und auf dem Hausler Hof geschossen. Glück im Unglück hatten wir allerdings bei unserem Gig auf dem Hausler Hof. Am Tag des Geschehens, ca. 10.56 h, ein Anruf des Vocalakrobaten, er wäre krank, die Stimme in schlechtem Zustand und die Setlist sollte umgeschrieben werden. Vieles ginge gar nicht zum Singen und es sollte soviel wie möglich der Senor übernehmen, am Besten noch den Lakeside Willie mitnehmen. Also, der Lakeside Willie war dabei, der Senor höchstpersönlich selbst sehr unpässlich, sodass zum Sängerproblem auch noch das Bassistenproblem sich addierte. Otti fragen: „Was machst du heute Abend“?, Otti: „Ich habe einen Gig mit den Rat Cats in Freising, kann aber um 20.30 h auf dem Hausler Hof sein“. Das geht sich aus, dachte sich der Schreiber dieser Zeilen. Von 20.00 h bis 20.30 h ein Lakeside Willie Programm mit Unterstützung des GHD Drummers. Ab 20.30 h die Doc’s mit Otti am Bass und Willie als zweiten Sänger. Ois isi eiso.

See ya next time…

Fotos Pullman City. Der Drummer ist älter geworden, daher kein Foto!!!

pc7 pc8 pc5 pc4 pc3 pc2 pc1

Fotos Hausler Hof.

imagelaop86gw imageimbnl77t imagessrx0c31 images8cof7b4 image6bbm65e1

 

 

Nacht am Lagerfeuer in Gigeröd verschoben auf den 11.06.2016

Hi Folks,

leider mussten die Veranstalter die „Nacht am Lagerfeuer“ in Gigeröd am 04.06.16 wegen dem Dreckswetter absagen und auf den 11.06.16 verlegen.

Am 11.06. wird dann Daniel T. Coates an unserer Stelle für euch feinste Countrymusic „abfeuern“..

So Long

 

Der Trio-Nachholer im Einstein am 30.01.16

Hi Folks,

manchmal hat es dann doch was Gutes wenn man einen Reitunfall hat und daraufhin einen Auftritt absagen muss, zumindest wenn der Betroffene nicht die selbe Person ist als der Schreiber dieser Zeilen. So hatten wir bei unserem Nachholtermin am vergangenen Samstag super Publikum und vollstes Haus im Einstein. Eigentlich bemerkenswert, hatten wir gar nicht bedacht, dass ringsum Faschingsbälle tobten. Konnte uns in diesem Fall egal sein. Schluss war um 1 h nach etlichen Gaben und einem feinen „Leaving on a jetplane“ von der Heidi.

Thänk you PAN!

Not the same procedure as every year in Haag

i Folks,

weil, warum fragt sich der aus Haag verwöhnte Musikant wollte sich der 9. traditionsgemäße Gig nicht so ganz in der Reihe der Vorangegangen anschließen? Wir wissen es diesmal genau: Das gewohnte Vorprogramm ist uns abhandengekommen, d.h. die Ghost City Band hat sich vorerst mal in den Ruhestand verabschiedet und überlies uns somit 60 Min. mehr Spielzeit, was nicht schlecht war, da wir in Haag eh immer uns die Frage stellen mussten: „…was spielen wir heute nicht“? Grund zwei war Senor‘s Vaterschaftseinstand in der Garderobe, bei dem fast feierlich, also kurz und schmerzlos ein 17 jähriger Scotch, gereift im amerikanischen Eichenfass von 4 Bayern in Österreich erfolgreich vor dem Gig konsumiert wurde. Einen Grund 3 gab es auch noch, österreichische Wetterfrösche meinten, uns eins auswischen zu müssen, indem sie was von Blitzeis auf Ö3 verbreiteten. Glücklicherweise haben unsere bayerischen Fans keinen Ö3 Empfang und rollten meist über 100 Kilometer Richtung Haag, herzlichen Dank dafür. Und genau deshalb machte es uns wieder eine Menge Spaß in Ghost City aufzugeigen, also dann doch wieder „same procedure….“

Herzlichen Dank für die unerlaubte Leihgabe der Fotos an Crazy Bunch!

haag1 haag2 haag4 haag3

und herzlichen Dank an die Fotofreunde Linz

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

C ya next year, same time, same place!

Doc’s Trio im 1516 Augsburg

Hi Folks,

theoretisch könnte man auch mal einen Bericht mit einer Jammerei beginnen bei der man sich als erstes die fiktive Frage stellt, warum man das eigentlich macht. Nicht die Musik und Gigs im Allgemeinen, sondern speziell diesen hier im 1516 in Augsburg. Wenn der Jammernde, möglicherweise auch stellvertretend für die Band behauptet, man würde auch noch einem Nebenjob nachgehen, der einem um 6 h aus den Federn holt. Nachmittags startet man schnell 230 Kilometer nach Augsburg, 18 h ankommen, aufbauen, essen und warten bis es 20 h wird, dann 4 Stunden Spielspaß und das Gleiche wieder zurück, um 2.30 h in die Kiste kippen und um 6 h wieder raus. Die Frage stellt sich aber nicht, weil ja nur „theoretisch“, daher auch keine Jammerei, weil wir es ja eh so wollen, wegen dem oben erwähnten Spielspaß. Und natürlich auch wegen den Fans, die ebenfalls nach Feierabend 100 Kilometer einfach abrollen um uns zu sehen und uns am Ende noch beim Equipment schleppen helfen. Ja und möglicherweise auch wegen dem 1516er Zwicklbier und dem Schweinernen, wie immer wissen wir es nicht so genau.

C ya!

Feiner Start ins neue Jahr in Kirchroth

Hi Folks,

als erster Termin in diesem Jahr stand Kirchroth in Trio-Besetzung auf dem Plan. Im Rahmen diverser Kulturveranstaltungen quer durch alles, von bayrisch bis Kabarett, mitten drin Country mit den Doc‘s und die Kirchrother nahmen das wohl dankend an und kamen in großer Anzahl. Die Anfahrt mehr als bequem, auf dem Highway 3, der Parkplatz an der Mehrzweckhalle einmeterzwanzig neben dem Bühneneingang, die Bühne groß und sauber, wie man es vom Kabarett kennt und ein Sänger, der diese positiven Dinge gleich mal gegen Null schießt, weil ihn seine Vergesslichkeit überrumpelt hatte. Kein Mikro, kein Gitarrenkabel, kein Waschbrett und andere Schüttelinstrumente. Andi löste das fast geschmeidig mit Otti: „Du brauchst dei Mikro eh ned, oda“?

Der Abend war dann einer der Feinsten mit sehr aufmerksamen Publikum und wir stellten fest, dass auch eine in Reih und Glied aufgestellte Bestuhlung einer Bombenstimmung nichts anhaben kann. 51 Songs später wollten die Kirchrother noch eine Hand voll Gaben, wir erhöhten auf 56. Thank you Kirchroth.

Next showdown im 1516 Augsburg am 14.!!!

Rascal McLane im 1516 Ingolstadt

Hi Folks,

leider hat mich der Virus erwischt und wir mussten daher unseren Gig am Freitag 18.12. im 1516 absagen. Rascal McLane springen für uns ein. Wir wünschen euch viel Spaß dabei.

Cee Ya next year!!

Freitag der 13. in Bad Kötzting

Hi Folks,

auch wenn es keine einzelne News Berichte in den letzten Wochen von uns gab, wir waren trotzdem unterwegs. Allerdings ohne nennenswerte Vorkommnisse, O-Problemo bei den Anreisen, keine überfüllten oder halbleeren Konzerte, normale Gigs halt, dort wo wir schon mal waren, Vilseck, Freystadt, Pullman City UND das Route 2140 Diner in Bad Kötzting. Das war aber zum ersten Mal auf unserem Tourplan und können daher wieder mal mit Anfahrt dienen. Alle Wege führen bekanntlich nach Bad Kötzting und ich entscheide mich für „so lange Autobahn wie möglich“ und folge nicht der Empfehlung in Deggendorf abzufahren. Ein Fehlentscheidung die uns erstmal 10 Minuten kostet. Bei der Abfahrt Straubing sind wir uns kurz einig, folge dann aber dem Wegweiser nach BK, da nur 40 km, entgegen der Naviempfehlung mit 45 Kilometer auf der B20, die gerne zum WE Richtung CZ stark befahren ist. Kürzer ist aber auch nicht zwingend besser und kostet nochmal Zeit. Das Route 2140 ist fein und im Stil eines American Diner eingerichtet, rotes Leder, lange Theke lässiger Sound, Börger der Extraklasse und eine Menge Reservierungen. Kann also nichts schiefgehen, falls doch hat uns Andy mit seinem Gästebucheintrag für Bands schon rausgehauen „Freitag, der 13., wir san ned schuid wenn’s in d’Hosn gäht“. Ging’s aber eh nicht. Den nicht erhaltenen Preis für die weiteste Anreise mit 150 Kilometer ging an eine Partie aus Au in der Hallertau, herzlichen Dank!

Next Showdown beim Weihnachtsmarkt in Pullman City am 28.11.

Nachholtermin im Einstein Pfarrkirchen

Hi Folks,

unser abgesagter Gig vom 07.11.15 wird am 30.01.16 nachgeholt.

See Ya!

Gig in Pfarrkirchen im Einstein am Samstag muss abgesagt werden!

Hi Folks,

leider mussten wir unseren Gig für Samstag den 07.11. im Einstein heute absagen. Andy hatte einen Reitunfall und ist für ein paar Tage außer Gefecht.

Der Gig am nächsten Freitag in Bad Kötzting wird aber voraussichtlich stattfinden.

Sorry & so Long

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA